liebe-Agentur-Konstannta

(über mhdliep, „Gutes, Angenehmes, Wertes“ von idg. *leubh- gern, lieb haben, begehren) ist im Allgemeinen die Bezeichnung für die stärkste Zuneigung und Wertschätzung, die ein Mensch einem anderen entgegenzubringen in der Lage ist.

Verliebt, und nun?

Wenn man verliebt ist, möchte man immer zusammen mit dem/der Geliebten bleiben. Manchmal ist das aber problematisch, besonders wenn der/die Geliebte Nicht-EU-Bürger/-in ist und in der EU-Zone nur für einige Tage bleiben darf. Was kann man in dem Fall machen?

Man kann versuchen schnell einen Arbeitsplatz zu finden, um ein Arbeitsvisum zu bekommen, es ist aber nicht immer möglich. Man kann einen Studium-/Ausbuildungsplatz finden, um ein Studentenvisum zu kriegen.

Aber wenn die zwei mit Sicherheit wissen, das sie eine Familie gründen möchten, ist es nicht einfacher zu heiraten und als Ehepartner in der EU zu leben?

Klingt eigentlich gut! So denken die meisten, die davon ausgehen, dass es wirklich so einfach ist. Nach einige Monate verstehen Sie aber, dass es in Deutschland fast unmöglich ist, getraut zu werden, wenn einer von ihnen Ausländer ist. Die Behörden verlangen eine riesige Menge von Dokumenten. Viele von diesen Voraussetzungen sind einfach komisch. Wozu braucht man eine erneut ausgestellte Geburtsurkunde, die nicht älter als 6 Monate zur Zeit der Trauung sein muss? Warum soll man ein spezielles Heiratsvisum extra beantragen?

Warum sollte man in Dänemark heiraten?

Die Trauung in Dänemark ist in jedem Fall eine gute Entscheidung. In DK kann man schnell und unkompliziert innerhalb von 2 Wochen einen Heiratstermin bekommen. Die Geburtsurkunden sind meistens nicht notwendig. Man kann mit dem einfachen Schengen-Visum heiraten. Manche Unterlagen aus dem Heimatland können mit der anderen aus Deutschland erstetz werden. Muss man noch was dazu sagen oder sind Sie schon überzeugt?..

Foto: http://gambiroza.com/